Offener Kreislauf - PME-E

PME-E Serien sind für mittelgroße/große Anlagen vorgesehen. Alle Modelle der Serie K12 sind EUROVENT zertifiziert.

Leistung: 860 kW - 2,6 MW.

Direkte Kupplungsverbindung(en) zwischen Motor-Axialventilator, geringer Energieverbrauch, niedrige Geräuschpegel.

IP56 Motoren, verschließbarer Trennschalter, vorverdrahtet mit der Motor-Ventilator-Einheit zur vereinfachten endgültigen Installation.

Gehäuse in Sandwichausführung mit Polyesterharz verstärkten Glasfasern (GFK), 22 mm dick. Nach der Fertigung feuerverzinkter Metallrahmen (Verzinkung gemäß Norm UNI EN ISO 1461-99, Dicke ≥ 80 Mikron).

Vollständig korrosionsfreies Wasserverteilungssystem (PVC, PP, PE) mit verstopfungsfreien PP-Sprühdüsen.

Füllkörper mit verschiedenen Arten von Luft/Wasser-Kanälen, geeignet zur Verwendung bei unterschiedlichen Wasserqualitäten.

Zertifizierte PP-Tropfenabscheider (Mitführung 0,01%).

Wasserbecken mit Gefälle, komplett aus GFK gefertigt.

Jede Einheit verfügt über eine oder mehrere Zugangsluke(n) oder eine oder mehrere komplett demontierbare Wand/Wänden (1800x2150 mm) zwecks leichten Zugangs zu den inneren Bauteilen.

Technische Datenblätter

TRAGWERKE in großer Dicke aus feuerverzinktem Stahl (Verzinkung gemäß Norm UNI EN ISO 1461-99, Dicke ≥ 80 Mikron).

GEHÄUSE, bestehend aus 22 mm dicken Sandwichpaneelen aus Polyesterharz mit Glasfaserverstärkung, mit Gel-Beschichtung gegen UV-Strahlung.

Abdichtung zwischen Tragwerk und den Paneelen erfolgt durch eine besondere bitumenhaltige Dichtung. Das Turmgehäuse verfügt über Zugangsluke(n) mit einem nach der Fertigung feuerverzinkten Rahmen, so dass das Turminnere leicht inspiziert und betreten werden kann.

Komplett entfernbare Seitenwand(wände) (jeweils 2100x1760mm) an der/n kurzen Seite(n) der PME-E Einheit; optionale Lieferung möglich um Routinewartungsarbeiten an den inneren Turmkomponenten zu vereinfachen.

RAHMEN mit FÜLLKÖRPER in großer Dicke aus feuerverzinktem Stahl (Verzinkung gemäß Norm UNI EN ISO 1461-99, Dicke ≥ 80 Mikron). Er wird am Fuß des Turms befestigt, um eine stabile Konstruktion zu erhalten. Metallunterstützungen, die nach der Fertigung feuerverzinkt werden, werden zur Halterung des Füllkörpers am Rahmen angebracht.

SCHRAUBEN UND MUTTERN aus Edelstahl  AISI 304.

VENTILATORENABDECKUNG aus GFK, angemessen aufgebaut und verstärkt, mit Gel-Beschichtung gegen UV-Bestrahlung versehen. Jede Ventilatorenabdeckung verfügt über einen ausreichend dimensionierten GFK Ventilatorring. Dank seiner Form können Turbulenzen und Luftdruckabfall minimiert werden. Der Axialventilator, der direkt an den Elektromotor gekuppelt ist, befindet sich in dem Ring.

AXIALVENTILATORENSYSTEM bestehend aus:

  •     einer oder mehreren Motorunterstützung(en), die nach der Fertigung feuerverzinkt werden
  •     einem oder mehreren Propellergebläse(n) mit Kunststoffblättern, die mit der zentralen Aluminium-Nabe verbunden sind, die direkt an den Motor gekuppelt ist
  •  einem oder mehreren Elektro-Drehstrommotor(en); abgedichtete Ausführung (IP56), ohne Belüftung, mit hinterer Verschlußblende, spannungsumschaltbar (400/690) und mehrfrequent (50-60 Hertz), mit klimabeständigen Wicklungen; Isolierklasse F

VENTILATORSCHUTZGITTER in Edelstahl AISI 304.

ELEKTRISCHER TRENNSCHALTER (abschließbar), auf dem Turmgehäuse, für Notabschaltungen, Kasten IP65.

TROPFENABSCHEIDER, hoch effizient, EUROVENT-zertifiziert, bestehend aus drei PP-Lagen, in Vakuum thermogeformt und zusammengeschweißt, um Paneelen jeglicher form und Größe zu erhalten und so eine max. effiziente Tröpfchenabscheidung aus dem Ventilator-Luftstrom zu garantieren.

WASSERVERTEILUNGSSYSTEM bestehend aus PN 10-Rohren und Anschlussstücken mit Flanschverbindungen, komplett aus Kunststoff, umfasst einen Hauptsammler und Abzweigungen mit verstopfungsfreien Sprühdüsen (statischer Typ). Dieses System gewährt eine vollständige und gleichmäßige Besprühung des Füllkörpers und damit eine optimale Leistung. Die verstopfungsfreien Düsen bestehen aus isotaktischem Polypropylen mit Vollkonusspritzsystem (120° Winkel).

FÜLLKÖRPER (oder Wärmeaustauschkörper), bestehend aus PVC- oder PP-Lagen, im Vakuum thermogeformt und zusammengeschweißt (unterschiedliche Luft/Wasser-Kanäle, die für die Kühlung verschiedener Wasserqualitäten geeignet sind). Form und Größe des Füllkörpers optimieren den Kontakt zwischen Luft und Wasser und folglich die Wärmeübertragung.

WASSERSAMMELBECKEN, ganz aus Polyester mit Glasfaserverstärkung (GFK). Standardmäßig werden die Becken mit einem Gefälle und abgerundeten Ecken zwecks einfacher Reinigung ausgestattet und verfügen außerdem über Wasseraustrittsflansch/e, Über-, Ab- und Zulaufverbindungen. Bei dem Becken handelt es sich um eine separate Komponente, die an einem Stahlrahmen (nach der Fertigung feuerverzinkt) befestigt wird. Zu ihm gehören auch die abnehmbaren GFK-Jalousien.

Sonderausführungen

Alle Modelle sind in den nachfolgenden Sonderausführungen erhältlich:

  • ATT – für Hochtemperaturwasser (max. Spitzenwerte von 80 °C)
  • N – für gering verschmutztes Wasser mit kleinen Mengen an Schwebstoffen
  • N-ATT – für gering verschmutztes Wasser mit kleinen Mengen an Schwebstoffen bei hoher Temperatur (max. Spitzenwerte von 80 °C)
  • GS/GSL – für sehr schmutziges Wasser mit großen Mengen an Schwebstoffen
  • SILENT/SUPER SILENT – verschiedene technische Lösungen zur Geräuschminderung
  • CONTAINER – geeignetes Design zur Verschiffung in OT-Seecontainern
  • SNOW – Materialien und Lösungen für Aufstellungen an kalten Orten